weinhandwerker aktuell – 29.11.2017

Gut Ding braucht Weile – vor allem die Vermehrung des Schönen!

Seitdem 2002 Harald Michael Seymann mit seinen Bruder Alexander den väterlichen Betrieb übernommen hat, stand stets der ökologische Gedanke im Vordergrund. Nach und nach wuchs durch unser gemeinsames werken, unsere Erfahrungen und den stetigen Austausch das Konzept der Weinhandwerkerei. Dies wurde durch den Eintritt von Sohn Laurin in die Weinbauschule Krems bestärkt. Auch Harald hat im Jahr 2009 den Bio Zertifikatskurs in Krems absolviert. 2011 wurde der Hauptwohnsitz von Alland im Wienerwald direkt zum Weingut nach Karlsdorf verlegt. Jetzt war es täglich möglich die Hand am Weinstock zu haben. Und spätestens nach der Ausbildung Laurins und seiner Rückkehr aus seiner Zeit bei einen der bekanntesten biodynamischen Weingütern in Neuseeland 2015 war klar was wir wollen: das Ziel der Weinhandwerkerei ist es unsere alten Wein-Gärten zu revitalisieren und zu beleben und durch unsere Arbeit mit der Natur und dem Wein ein ökologisches Paradies aus jedem Wein-Garten zu machen. Aus den Trauben von unseren blühenden und voller Lebenskraft strotzenden WeinGärten keltern wir Weine, welche unsere Landschaft, das Klima, den Boden und die Facetten des einzelnen Jahrganges schmeckbar machen. „Seymann´s flüssige Landschaft™“ steht für langlebige & ausdrucksstarke Weine im Einklang mit Muttererde! Diese werden durch das Kern-Team der 6 Hände geschaffen – Nancy, Harald und Laurin.

Diese Ziele sind nur im Sinne einer ganzheitlichen biologischen Bewirtschaftung zu erreichen. Seit 2013 haben wir in der Weinhandwerkerei endlich unseren eigenen Traktor und können dadurch effektiv die Pflanzenstärkung betreiben. Das bedeutet zum Beispiel Pflanzenschutz in der Nacht um den höchsten Wirkungsgrad zu erreichen und Insekten zu schonen. Biodynamische Präparate werden unterstützend zur Belebung der Böden und der Pflanzen von Hand zum richtigen Zeitpunkt ausgebracht.

Seit dem Wirtschaftsjahr 2014, also seit dem wir unseren eigenen Traktor haben, arbeiten wir konsequent rein biologisch. Allerdings mussten wir als junger Betrieb mit unseren Erfahrungen wachsen um diesen offiziellen Schritt der Bio Umstellung zu wagen. Den wir waren so sehr damit beschäftigt unsere WeinGärten zu beleben das wir schlicht keine Zeit für den bürokratischen Mehraufwand und Kontrollen hatten. Im Dezember 2016 war es dann soweit, wir hatten uns dazu entschieden den Bio Kontrollvertrag, bei Bio Garantie Austria zu unterschreiben. Das bedeutet wir sind nun offiziell ein Betrieb der sich in Bio Umstellung befindet. Das Umstellungsprozedere dauert 3 Jahre. Somit werden wir mit der Ernte 2020 offiziell ein EU Biosiegel auf unseren Etiketten haben.

Am 15.11.2017 haben wir unsere erste offizielle Bio Austria Garantie Kontrolle mit Bravur Bestanden!

Comments are closed.